Susas Nadeleien
  Startseite
    Stickereien
    Mit der Nähmaschine
    Stricken und häkeln
    Ungenadelt
  Archiv
  Rechtliches
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Anna
   Barbara - Der neue Blog
   Birgit
   Brigitte
   Dane
   Gabi
   Gisi
   Karin
   Maribel
   Menhir
   Rosi
   Sabine W.
   Sonja-Maria

http://myblog.de/susas-nadeleien

Gratis bloggen bei
myblog.de





Julia und Winter



Das Namensschild ist für eine junge Dame, die laut Aussage ihrer Mutter die Farbe Pink mag. Das ABC ist aus einem sehr alten DMC-Heft und die Stoffe sind Reste meines S-Kissens.



Die Schneemänner hatte ich schon einmal gezeigt, als ich sie noch nicht mit Stoff eingefasst hatte. Sie sind für einen Basar. Eine passende Deko muss ich mir noch einfallen lassen.
2.10.06 10:35


Die ersten Zutaten ...



für ein Herbstband sind hier zu sehen.
Die Blätter sind Motive aus der Zeitschrift "Anna-Kreuzstich SPECIAL E933". Ich habe sie mit Tentakulum-Garnen gestickt. Im Moment sticke ich die Buchstaben, die ebenfalls in Stoff eingefasst werden. Das Ganze wird dann eine herbstliche Türdekoration.
4.10.06 23:18


Ich konnte der Versuchung nicht widerstehen



Menhir hat von mir ein Paar Hasenpuschen bekommen. Er hatte nämlich so einen niedlichen Magier mit Hasenpuschen gestickt, dass ich der Versuchung, ihm solche Hasenpuschen zu stylen, nicht widerstehen konnte. Den niedlichen Magier, der der Auslöser war, kann man auf Menhirs Blog sehen.
Diese Puschen fielen mir im Supermarkt fast direkt vor die Füße. Und das in der passenden Größe. Wie ich sie hasentechnisch dekorieren konnte, war mir schnell klar. Wir hatten viel Spaß bei der Dekoration!

Als kleine Entschädigung habe ich dem Rosenliebhaber Menhir aber auch eine kleine Rose von Dahlbeck gestickt.



Nachtrag:
Und hier sieht man die Hasenpuschen à la Susa noch einmal von vorne.

Eigentlich wäre das auch eine passende Geschenkidee für die Minis zu Ostern, oder?
9.10.06 10:52


Bald ist Weihnachten



Und daher war ich gestern auf einer Weihnachtsausstellung bei Sticken und mehr / Inge Nolte. Es war wirklich sehr schön.
Der Weihnachtsmann, der auf der linken Seite zu sehen ist, musste einfach mit.
Die tolle Porzellantasse mit der großen und der kleinen (innen) Mohnblüte habe ich als recht großes Mitbringsel von meinem Teenager bekommen. Sie war eine Woche in Binz/ Rügen. Da sie meine Vorliebe für Mohnblüten kennt, konnte sie an dieser tollen Tasse und dem Lesezeichen nicht vorbei gehen. Mir gefallen diese beiden Dinge SEHR!
9.10.06 10:59


Der Herbst naht ...


(Bild am 12.10.2006 aktualisiert.)

mit schnellen Schritten.
Und da er bei uns ein wahrhaft goldener Herbst ist, passt dieses Willkommensband doch gut.
Ich habe hier die Blätter verarbeitet, die ich mit dem Tentakulumgarn gestickt habe. Der Willkommen-Schriftzug wurde mit der Tentakulumgarnfarbe "orange" gestickt. Leider sieht man den sanften Farbverlauf auf dem Foto nicht. Aber in der Realität schon.
Auch die Stoffe haben einen schönen Farbverlauf. Nur leider wollte die Digicam das nicht so einfangen.
Das Band werde ich nächste Woche verschenken.
10.10.06 10:20


Und auch Weihnachten



... kommt mit großen Schritten immer näher.
Dieser Engel ist von Bent Creek. Nur habe ich ganz andere Farben (u.a. Tentakulum) verwendet.
"In Echt" glitzert er richtig schön. Aber das wollte die Technik nicht so präsentieren.
10.10.06 10:23


Flicken



Diese Buchstabenflicken sind für Inis.
Gestickt habe ich sie mit HF-Garnen. Beide Buchstaben stammen aus einem sehr alten DMC-Heft.



Und dieser kleine Engel ist für Gabi.
Er ist natürlich ein Design von Ursula Schertz. Diese kleinen Engel gefallen mir sehr. Und erst die passenden kleinen Holzengel aus dem Erzgebirge. Sie sind von Günther Reichel und man findet sie auch im Schertz-Shop.
16.10.06 12:00


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung